Month: December 2017

My Year In Words

How many times did I say how fast time flies? It was a turbulent year and I am looking forward to 2018- To be honest, I was looking forward to 2018 since I was 18, just because it is my favourite number, but let’s recap 2017 first: THE DOWNS I want to start with the less happy things this year because I want a happy ending at the end of this blogpost. The big down for me was probably going back to Germany and realising, how much my so called friends changed or didn’t change. Throughout this year I had to sort out so many people in my life and in the beginning it hurt me a lot, but now I am very happy, that I am not around them anymore, because I am actually building the life I really want. I had to learn not to look back at things or people who have hurt you- my favourite quote in this year which described my situations most of the time perfectly is: oppressed anger …

Ein Genuss Erlebnis im Inszenario

Vor einigen Wochen war ich mit Markus Mensch auf einem Presse Dinner im Inszenario- einem Restaurant, von dem ich noch nie zuvor gehört habe! An dem Abend wurde das Dezember Menü vorgestellt, bestehend aus einem 5- Gänge Menü mit Weinbegleitung. Ich muss ehrlich sagen, ich bin weder ein Weintrinker, noch stehe ich auf dieses ‘Gourmetzeug’- die Portionen sind meistens klein und schmecken nicht mal meiner Erfahrung nach, deswegen war ich sehr gespannt auf das Dinner im Inszenario. Das Restaurant ist ziemlich gut erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, liegt aber dennoch in einer ruhigen Lage. Das Restaurant an sich ist auch sehr edel und gemütlich eingerichtet und ich wurde freundlich empfangen mit einem Allendorf Rieslingsekt- der sehr gut geschmeckt hat. Das Menü bestand aus folgender Auswahl: Jakobsmuschel, gebraten auf lauwarmem Artischockensalat in Zitronen-Butterfond mit geeistem Vulcanoschinken-Stroh Am Tisch angerichtet *** Rotkrautsüppchen mit Meerrettichschaum im Glas geschichtet an geräuchertem Hirschschinken mit Wildpreiselbeeren und mildem französischem Ziegen-Frischkäse *** Hausgemachtes Ravioli, gefüllt mit flüssigem Dotter in getrüffeltem Limetten-Butter-Fond auf Blattspinat und knusprigem Parmesankrokant *** Bitten wählen Sie Ihren Hauptgang aus: …

Why Good Conversations Are Rare

I recently met two of my friends for a coffee and one moment made me really angry: When both of them stared at their smartphone for 5 minutes and no one was talking to me or at all. What I absolutely hate I don’t deny that I am not someone who isn’t always on their phone, but I try to keep my smartphone in my bag when I’m meeting someone and I think it’s rude if you’re on your phone every ten minutes. What I also recognised is that this thing always happens when I’m hanging out with my Asian friends- they are on their phone like 24/7 scrolling through Instagram and Facebook, checking Whats App even if they didn’t get a message. But this should be general speaking of ( but if one of my Asian friends are reading this, you might need to think back to our last dates ). I don’t even think that replying to simple messages is really necessary when you’re on a date with someone, unless you’re expecting an …

My Favorite Photo Editing Apps

Every blogger has their own favorite photo editing app, the probably most popular one is VSCO Cam – BUT new apps keep popping up in the apple store and there are super alternatives for VSCO too! So I will show you my favorite photo editing apps here in my following post: I. SNAPSEED Snapseed is super for editing HD photos because I don’t feel like it reduces the quality of an image which you took with a reflex camera for example. I don’t use the filters there but you can edit the basics just as shadow, tint, sharpness, contrast, lighting and so on. What I like most about this app is that you can edit the lighting in specific areas, which is very helpful if you take photos in the sun for example. If half of your face or your stuff is in the shadow you can balance the lighting and the shadow with this brush. II. AIRBRUSH Airbrush is like the equivalent of facetune – but with more options! There are more tools for …

Ein Bisschen Dankbarkeit Zurückgeben

Na meine Lieben, seid ihr schon bereit für die Weihnachtszeit? Im November halte ich mich meistens noch zurück mit der weihnachtlichen Vorfreude, doch pünktlich zum 1. Dezember gibt es dann nur noch weihnachtliche Musik, Spekulatius und Weihnachtsdeko wohin man nur sieht bei mir. Dieses Jahr habe ich wirklich viel erlebt und durch meinen Blog auch viele nette Menschen kennenlernen dürfen. Daher habe ich dieses Jahr als Dankeschön für ein aufregendes Jahr jeden Mittwoch bis zum nächsten Advent ein kleines Gewinnspiel! Das heißt es gibt 4 tolle Sachen zu gewinnen! Wenn ihr mitmachen wollt, dann folgt mir doch am Besten3 auf Instagram , denn da werden sie jeden Mittwoch gepostet! Heute habt ihr noch die Chance einen Adventskalender von L’Occitane zu gewinnen, bis 18 Uhr könnt ihr noch mitmachen! Weiterhin möchte ich euch noch auf eine tolle Kampagne hinweisen von BVLGARI: Diese Weihnachten spendet BVLGARI je einen Dollar an Save The Children wenn ihr ein Bild von euch mit geschlossenen Augen auf Instagram oder Facebook mit dem #SeeMyWish hochladet. Ich persönlich finde diese Kampagne toll und …